Sie befinden sich hier:

Veranstaltungen

Sich vertieft mit einem Thema auseinandersetzen, sich austauschen, neue Ideen gewinnen, sich informieren lassen. Hierzu bieten wir regelmässig Tagungen, Themenabende und Informationsanlässe an. Wir freuen uns, Sie begrüssen zu dürfen.

Save the Dates
Datum Veranstaltung

Ort

17.05.2022 Mitgliederversammlung zodas Emmenbrücke
3.-6.11.2022 ZEBI Zentralschweizer Bildungsmesse Luzern
10.11.2022 Nationaler Zukunftstag  

 

Informationsveranstaltung Nachholbildung FaBe Art. 32 für Betriebe 15. Dezember 2021
Der Kurs wird durchgeführt.

Datum

15. Dezember 2021

Zeit

16:00 bis 17:30 Uhr

Durchführungsort

Online
Der Zuganganslink wird Ihnen einige Tage im Voraus zugestellt.

Veranstalter
  • Dienststelle Berufs- und Weiterbildung Kanton Luzern
  • BBZG
  • zodas

Thema

Erwachsene bringen einen grossen Erfahrungsschatz mit, welchen sie sich im privaten wie auch beruflichen Umfeld angeeignet haben. Diesen Erfahrungen will der Kanton Luzern gerecht werden, indem er Lehrgänge für Erwachsene anbietet, welche spezifisch auf diese ausgerichtet sind und sie in zwei Jahren auf das Qualifikationsverfahren (QV) vorbereitet.

Dieser Lehrgang wird ab Sommer 2022 neu angeboten. Der QV-Vorbereitungslehrgang ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module werden fortlaufend abgeschlossen, so dass als Schlusspunkt die «Praktische Arbeit« (VPA) im Betrieb abgelegt wird.

An der Informationsveranstaltung für Betriebe können Sie sich als Betrieb informieren lassen zu den Rahmenbedingungen, Aufbau und Details des Lehrgangs.

Zielgruppe

Ausbildungsverantwortliche, Berufsbildner*innen und Leitungspersonen von Ausbildungsbetrieben



Rückblick Themenabend: AGS - ein wertvoller Beruf - mit Talent!

Am 14. September fand ein weiterer von XUND und zodas gemeinsam organisierter AGS Themenabend statt. 15 Teilnehmenden aus der Praxis, Berufsschulen und Berufsbildungsämtern nahmen daran teil.

--> Rückblick

--> Dokumente

 

Rückblick Berufsbildner*innen-Tagung FaBe vom 30. Juni 2021

Wie tickst du? Wie ticke ich?

Generationenunterschiede verstehen, Generation Z gut begleiten.

So wie sich die Welt verändert, müssen sich auch die jungen Menschen verändern. Die Unterschiede zwischen den Generationen sind gross, vor allem in Werten, Umgang mit Autoritäten und Lernverhalten. Diese Unterschiede zu kennen und zu verstehen ist zentral, um die Generation Z in ihrer Ausbildung gut fördern und begleiten zu können.

Auf der Basis von soziologischem Fachwissen und anhand zahlreicher Fallbeispiele wurde gezeigt, wie und warum sich junge Menschen jeweils von der vorherigen Generation absetzen und aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen neue Verhaltensweisen entwickeln und entwickeln müssen. Der Schwerpunkt lag auf der Generation Z. In der Diskussion und Gruppenarbeit wurden eigene Verhaltensweisen reflektiert und gute Umgangsweisen ausgelotet.

Allgemeine Informationen BBZG, Kanton Luzern und zodas

Präsentation Generationenkompetenz