Sie befinden sich hier:

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Informationen zum jeweils aktuellen Stand betreffend dem Coronavirus und die Auswirkungen für die Ausbildungstätigkeit finden Sie hier.

überbetriebliche Kurse

Ab März 2021 bis zu den Osterferien 2021 öffnen wir das zodas Bildungszentrum mit erweiterten Schutzmassnahmen wieder für einzelne überbetriebliche Kurse vor Ort. Die erweiterten Schutzmassnahmen sind, neben dem aktuellen Schutzkonzept von zodas:  

  • Abgabe von medizinischen Masken (es sind keine Stoffmasken mehr erlaubt) 
  • Maximum eine üK-Klasse vor Ort

Priorität haben diejenigen überbetrieblichen Kurse, welche vom Inhalt her nicht im Fern-üK-Modus durchgeführt werden können. Mit dieser schrittweisen Öffnung des Bildungszentrums zodas können wir weitgehendst verhindern, dass wir üK-Kurse, welche nicht im Fern-üK-Modus angeboten werden können, verschieben müssen.  

Bei den anderen überbetrieblichen Kursen haben wir geplant, einzelne Kurstage wieder vor Ort im Bildungszentrum und einzelne Kurstage im Fern-üK-Modus durchzuführen. Wir werden die betreffenden Klassen, die bis zu den Osterferien üK haben, einzeln darüber informieren, welche Kurstage vor Ort und welche weiterhin im Fern-üK stattfinden werden.  

Wir behalten uns vor, wieder gänzlich in den Fern-üK-Modus zu wechseln, sollten die Covid-19-Fallzahlen oder die Quarantänen-Verordnungen ansteigen. 

Wir wünschen uns, dass sich die epidemiologische Lage weiterhin positiv entwickelt und wir bald alle Lernenden wieder vor Ort begrüssen dürfen.  

Qualifikationsverfahren

Update zum QV 21, 12.03.2021

Kanton Luzern

Die Luzerner Betriebe, die Lernende Fachfrau/-mann Betreuung ausbilden, wurden heute per E-Mail durch die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung Kanton Luzern informiert, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit Covid-19 eine Durchführung der „Praktischen Arbeit (IPA)“ definitiv nicht möglich ist. Das bedeutet, dass auch in diesem Jahr anstelle der „Praktischen Arbeit“ eine Beurteilung durch den Betrieb erfolgt.

Die Details zur Durchführung und den genauen Zeitpunkt der Beurteilung sind noch in Abklärung und werden erarbeitet.

Sobald wir dazu nähere Informationen haben werden wir Sie weiter informieren. Wir bitten Sie, Ihre Lernenden über das infolge Covid-19 angepasste Qualifikationsverfahren im Bereich "Praktische Arbeit" zu informieren.

Die Chefexpertin Gisela Bass steht Ihnen für die Beantwortung von Fragen unter gisela.bass@zodas.ch oder 076 470 54 56 zur Verfügung.

Weitere Zentralschweizer Kantone

Die Betriebe in den anderen Zentralschweizer Kantonen werden direkt von ihrem jeweiligen zuständigen Kanton über die Entscheidung informiert.

Links zu weiteren Informationen